Romane
UNVERSCHWUNDEN

UNVERSCHWUNDEN

Author:
Genre: Romane

Roman,  ca. 304 Seiten, Hardcover

Zum Inhalt:

Schriftsteller Lukas Cadisch ist auf dem Zenit seines Lebens. Doch eines Morgens ändert sich alles: Niemand kann ihn mehr sehen, niemand reagiert auf seine Kontaktversuche, und eine rätselhafte Kraft hält ihn davon ab, andere Lebewesen zu berühren. Was er zunächst für einen makabren Scherz hält, wird nach und nach zu seiner neuen Wirklichkeit: Er ist dazu verdammt, gefangen in seiner eigenen Welt zu leben, allein, isoliert, zutiefst einsam. Aber die Einsamkeit ist es auch, die ihn dazu zwingt, sich der Angst vor dem eigenen Selbst zu stellen – und ihn schließlich auf eine Reise schickt, auf der er dem Geheimnis des Lebens auf die Spur kommt.

Der ungewöhnlichste und spannendste Roman, den Sie in diesem Jahr lesen werden

Mit »Unverschwunden« ist dem Schweizer Bestsellerautor Philipp Gurt ein intensiver und anrührender, vor allem aber absolut außergewöhnlicher Roman gelungen, der sich mit fast beiläufiger Melancholie den großen Fragen der menschlichen Existenz stellt. Eines Morgens muss Lukas Cadisch herausfinden, dass nichts mehr ist, wie es war, nichts mehr zusammenpasst. Obwohl er selbst noch lebt und fühlt, können seine Mitmenschen ihn nicht mehr wahrnehmen. Buchstäblich verschwunden, nicht mehr sicht-und erfahrbar ist er fortan außerstande, eine Brücke zur Außenwelt zu schlagen. Aus dieser erschütternden Ausgangssituation entwickelt Philipp Gurt eine feinfühlige, teils drastisch-traurige und dann wieder hoffnungsvolle Romanhandlung. Dem Autor gelingt das große Kunststück den atemberaubenden und phantastischen Umstand des »Verschwindens« auf subtile Weise zu spiegeln: Je mehr Lukas Cadisch sich im Verlaufe des Romans auf seine neue Existenz einlässt umso mehr treten die wahren Leerstellen seines Lebens, aber auch Verborgenes und Unterbewusstes, hervor. So ermöglicht ihm paradoxerweise gerade sein Schwinden aus der Welt in Kontakt zu seinen schon fast verlorenen Zielen, Idealen und Wünschen zu gelangen und am Ende ein neues Leben zu finden. Ein paradoxer Entwicklungsroman und eine große Geschichte voller Emotion und Wahrhaftigkeit.

More info →
IM GARTEN DES VERGESSENS

IM GARTEN DES VERGESSENS

Author:
Genre: Romane

Vergriffen

Roman, 142 Seiten, Softcover
ISBN-Nr.: 978-9523961-1-7

Zum Inhalt:

Lukas, Anfang zwanzig, fühlt und sieht erste Veränderungen bei seinem sechzigjährigen Vater, der ihn mit viel Liebe allein grossgezogen hat. Sie waren sehr eng verbunden – ein Team. Nach langem Hin und Her wird die niederschmetternde Diagnose Gewissheit: Alzheimer. Sein Vater entschwindet immer mehr. Ängste, Spannungen und Überlast entstehen und ein unglaubliches Familiengeheimnis kommt nun zutage. Dieser Roman führt den Leser emotional und fachlich durch eine mögliche Krankengeschichte von Alzheimer-Patienten. Er zeigt vor allem auch, wie sich die Beziehung von Vater und Sohn mit der Krankheit zwangsläufig verändert, wie schwer Abschied ist und wie Liebe und Hoffnung dennoch bleiben.

More info →